Link zur Stadt WriezenBrandenburgadler
Älteste Freiwillige Feuerwehr des Landes Brandenburg
Druckversion

Urlaub-Hotels

Brandgefährdung in Hotels

Verhaltsregeln beim Aufenthalt im Beherbergungsgewerbe:
  • Nicht im Bett rauchen! Tabakreste sorgfältig im Aschenbecher ausdrücken, nicht in den Papierkorb werfen!
  • Keine Tauchsieder oder ähnliche Elektrogeräte verwenden!
  • Erkunden der Lage der Treppenräume, Fluchtwege, Notausgänge, Brandmelde- und Alarmeinrichtungen, Löschgeräte.


Und wenn es trotzdem einmal brennen sollte:
  • Sofort Türe schließen, damit das Zimmer nicht verqualmt.
  • Nur die allerwichtigsten Papiere und Wertsachen zusammenpacken; alles andere liegen lassen.
  • Niemals Aufzüge benutzen, weil sie bei Stromausfall stehen bleiben können.
  • Nur auf den gekennzeichneten Fluchtwegen das Haus verlassen.
  • Wenn der Fluchtweg nicht passierbar ist, im Zimmer bleiben. Tür schließen und gegen den Qualm die Ritzen mit nassen Tüchern verstopfen. Fenster öffnen.
  • Am Fenster die Feuerwehr auf sich aufmerksam machen. Notruf 112 tätigen.


Auf keinen Fall versuchen, sich selbst mit Bettüchern oder ähnlichen provisorischen Hilfsmitteln abzuseilen.

Bei einer Brandausdehnung sofort Notruf 112 wählen!


Programmierung: Burkhard Möbis Internetservice